Lodernde Leidenschaft

 

Buchtitel:

Lodernde Leidenschaft

 

Buchreihe: 

Malory-Reihe 

 

Schriftsteller:

Helen Johanna Lindsey, geboren am 10.03.1952 im Frankfurt am Main, Sie ist eine US-Amerikanische Schriftstellerin und eine der meistgelesene Autorinnen historischer Liebesromane.

 

Ersterscheinung:

1988

 

Geschehen:

Als die bezaubernde Roslynn Chadwick von ihrem Großvater ein Vermögen geerbt hat, kann sie sich vor den Nachstellungen ihres Vetters Geordie Cameron kaum retten. Doch der Mann ihrer Träume ist Sir Anthony Malory - leider ein berüchtigter Frauenheld und Charmaeur, dem man nicht vertrauen darf...

 

Meine persönliche Bemerkung:

Dies ist das zweite Buch der Malory-Reihe. Und mein persönlicher Favorit. 

Trotz dessen das Roslynn schon 25 Jahre alt ist, als sie zum ersten mal in London Debütiert. Wird sie in kürzester Zeit zu einer der gefeierten Schönheiten der Londoner Saison. Nicht nur das ihr zwei der begehrtesten und zu gleich verruchtesten Junggesellen der Londoner Gesellschaft nachstellen, wird sie darüber hinaus von ihrem Vetter Geordien verfolgt. Dieser möchte sie zu einer Ehe mit ihm zwingen.

Doch Anthony wird dies nie zulassen...

 

 

Meine Bewertung:

Dies ist mein liebstes Buch der Malory Reihe. Es ist ein muss für alle Liebhaber Historischer Romane.

3.6.13 22:26, kommentieren

Werbung


Das Geheimnis ihrer Liebe

 

Buchtitel:

Das Geheimnis ihrer Liebe

 

Buchreihe: 

Malory-Reihe 

 

Schriftsteller:

Helen Johanna Lindsey, geboren am 10.03.1952 im Frankfurt am Main, Sie ist eine US-Amerikanische Schriftstellerin und eine der meistgelesene Autorinnen historischer Liebesromane.

 

Ersterscheinung:

1985

 

Geschehen:

England zu Anfang des vergangen Jahrhunderts: Der Viscount Nicolas will seiner Geliebten einen Streich spielen und entführt sie, nur um zu verhindern, dass sie einen bestimmten Mann besuchen kann. Doch Nicholas erwischt die falsche: Die Frau, die er in dieser Nach der Irrungen und Wirrungen versehentlich entführt, ist Lady Regina, die bei ihrem Onkel Lord Edward lebt. Dass er sie auch noch verführt hat, lässt sich bald nicht mehr übersehen. Der Viscount freilich weiß von der Schwangerschaft nichts. Nur widerwillig stimmt er einer Heirat zu. Die Liebe von Lady Regina wird auf eine harte Probe gestellt...

 

Meine persönliche Bemerkung:

Dies ist das erste Buch der Malory-Reihe. In diesem Buch werdet ihr sanft mit der Familie Malory bekannt gemacht. Ihr werdet euch sogleich in der Familie wollfühlen und schnell vergessen das ihr nur Leser seid. 

Im Gegensatz, wie es in der Buchbeschreibung steht wird Regina nicht in der Nacht der Entführung verführ, sondern erst später auf einem Ball, wo Nicolas und Regina schon verlobt sind. Auch wenn dieser Verlobung vom Bräutigam nicht ganz freiwillig zugestimmt wurde. Aber wer in die Familie der Malory hinein geboren wurde, ist  sehr gut von dieser Familie beschütz.

Regina wir nach Ihrer Hochzeit von ihrem Gemahlen verlassen. Dieser hat sich in die Karibik absetzt, um so vor seinen Problemen und seiner Gemahlin in England zu fliehen.

Durch eine interessante und lustige Wendung werden die beiden wider zusammengeführt. Nicolas wird bewusst, dass er seine Regina doch liebt und nur seine Sturheit ihn dies nicht eingestehen lies.

 

Meine Bewertung:

Dieses Buch ist auf jeden fall lesenswert, amüsant und gut geschrieben. Ich würde euch empfehlen wenn ihr Romane liebt solltet ihr dieses Buch lesen. Es ist eine sehr guter Einstig in die Sage der Malory

 

2.6.13 20:42, kommentieren